sub

Ju-Li's Blog

Wie du die Krise für deine persönliche Entwicklung nutzen kannst und mit Vollgas in eine heilsame Zukunft startest.

Es war keine vorsichtige, behutsame Bremsung, sondern ein plötzlicher, abrupter Notstop. Von heute auf morgen wurde das ganze Land in eine Art ungewollte Auszeit manövriert. Insgeheim haben sich viele von uns, so auch ich, stillheimlich eine Auszeit gewünscht und sich auch oft schon vorgenommen, alle Systeme einmal herunterzufahren, sich Zeit für sich und seine Familie zu nehmen und zur Ruhe zu kommen.

Doch während dem ganzen Alltagstrubel werden solche Vorsätze aufgeschoben und aufgeschoben und aufgeschoben.

 

Ausbruch aus dem Hamsterrad

Wie ein Hamster läuft jeder von uns jeden Tag in seinem Hamsterrad und ein Ausbrechen aus den gewohnten Abläufen ist neben Kindern, Haushalt, Beruf und Freizeitstress schier unmöglich. So viele Dinge stehen jeden Tag an und wollen erledigt werden und scheinen keinen Aufschub zu dulden. Oft kommt man sich vor wie ein Roboter, der den ganzen Tag einen Punkt nach dem anderen abarbeitet und am Abend mit leeren Akkus ins Bett fällt, nur um am nächsten Tag wieder aufgeladen zu sein und das Alltagsspiel von Neuem bewältigen zu können. Dabei sind unsere Akkus, ähnlich die von unseren Smartphones und werden immer schwächer. Sie haben nicht mehr die Leistung wie zu Beginn, müssen immer öfter geladen werden und werden immer schneller leer. 
Das Problem bei uns Menschen, die wir in dieser hektischen, leistungsorientierten, kapitalistischen Welt leben, ist, dass Schlaf und Essen alleine nicht ausreichen, um uns mit der nötigen Energie zu versorgen. Diese Quellen lassen zwar eine Weile unseren Körper funktionieren, doch unsere Seele, unser Geist und unsere Gesundheit bleiben bei dieser einseitigen Versorgung auf der Strecke. Unsere Seelen brauchen Ruhe, Entspannung, Liebe und Frieden. Viel zu lange wurden wir von unserem Alltag abgelenkt endlich zu uns zu finden und zur inneren Ruhe zu kommen.

 

Komme in den Entspannungsmodus

Lenkt man seinen Fokus nun auf das Positive, das diese Krise mit sich gebracht hat, so ist es ganz klar diese Auszeit, die sehr viele von uns erfahren durften. Kein Hetzen mehr von einem Termin zum nächsten. Einfach zuhause bleiben und sich mit sich selbst und seinen Liebsten beschäftigen. 

Was passiert, wenn wir endlich in den Modus der Entspannung kommen? Richtig, wir werden kreativ. Wir haben wieder die Kapazität uns Gedanken über unsere Wünsche zu machen und das aller Genialste? Wir haben sogar die Zeit all das umzusetzen. Warte also nicht mit Groll bis diese wunderbare Zeit vorüber ist und wir wieder in unserem Hamsterrad gefangen sind, sondern nutze die geschenkte Zeit sinnvoll für deine persönliche Weiterentwicklung. Ganz egal, in welche Richtung du gehen möchtest, welche Träume du dir erfüllen möchtest, warte nicht, sondern starte JETZT! 

 

Aber wie genau soll ich das nun anstellen?

Fange zunächst einmal damit an deine innere Ruhe zu finden. Entspanne dich, wann immer es dir möglich ist, sei es durch ein gemütliches Nickerchen, ein feines Bad, im Liegestuhl, beim Spazieren oder in der Meditation. Stelle dir die Frage, was dir wichtig ist und wonach du dich sehnst. Vielleicht kommen im ersten Moment Gedanken, wie -  ich möchte meine Freunde treffen, in den Urlaub fahren, Schifahren, Mountainbiken etc. Kommen diese Wünsche, dann warte noch eine Weile und versuche noch tiefer in dich hineinzuhören und plötzlich, in einem Moment der absoluten geistigen und körperlichen Entspannung, werden sich dir deine wahren Wünsche offenbaren. Wenn du Glück hast, dann zeigt sich sogar deine wahre Bestimmung und der Weg, den du künftig beschreiten wirst. Halte an dem Gedanken fest, visualisiere deinen Wunsch in allen Facetten und so detailreich wie möglich.

 

Stell dir vor, du hättest dein Ziel bereits erreicht

Perfekt! Jetzt musst du nur mehr starten. Denke gar nicht zu lange darüber nach, wie du das anstellen sollst, sondern mach es einfach. Es muss nicht alles perfekt sein, wichtig ist nur, dass du handelst. Hast du einmal den Flow des Schaffens erreicht, macht sich alles andere fast wie von selbst. Natürlich wirst du auch dann noch viel von deiner Energie in deine Projekte und in die Erfüllung deiner Träume stecken müssen, wenn du den Stein einmal ins Rollen gebracht hast, wird dir deine Verwirklichung wesentlich leichter fallen. Es gibt nichts Schlimmeres als deinen Stillstand. Also nutze den von außen erzeugten Stillstand, der dich vorübergehend von all deinen Alltagslasten befreit und starte voll durch.

 

Bitte schreib mir in den Kommentaren, was du erreichen möchtest. Bist du schon gestartet und wie hast du deinen Powerstart geschafft?

Comments  

0 # Christine 2020-04-13 13:38
Vielen Dank für den hilfreichen Blogbeitrag. Ich wünsche mir schon lange, endlich mit meinem Yoga-Blog zu starten. Ich werde mir deine Zeilen zu Herzen nehmen und hoffentlich gleich damit starten.
Reply | Reply with quote | Quote

Add comment

Security code
Refresh

powered by social2s

 

Ju-Li‘s
Kunst
shop

 

Voller Stolz darf ich dir meinen neuen
Online-Shop präsentieren und lade dich
herzlich ein, dir meine Werke anzusehen.

 

Jetzt schmökern

 

 

 

Ju-Li‘s
Kunst
shop

 

Voller Stolz darf ich dir meinen neuen Online-Shop präsentieren und lade dich herzlich ein, dir meine Werke anzusehen.

 

Jetzt schmökern

 
 

 

 

 

 

 

 

Schmökern

 

 

 


Der
Sternen-
hopper

Teil I und II

 

 

 

 

 

Jetzt bestellen



Der
Sternen-
hopper

Teil I und II

 

 

Jetzt bestellen

Der
Sternen-
hopper

Teil I und II

Jetzt bestellen

 

Mein
Termin-
Kalender

Element 34

Ausstellung im Biohotel Grafenast

Von Dezember 2021 bis Mai 2022 werden ausgewählte Bilder im Biohotel Grafenast ausgestellt.   mehr...

 

Ausstellung Auf der Albona-Hütte in StUben

Drei meiner aktuellen Schibilder sind auf der Albona Skihütte am Arlberg für die Dauer der Wintersaison ausgestellt.
Von Dezember 2021 bis April 2022

 

Österreichische Krebshilfe Tirol Online Charity AusstellunG

Es freut mich sehr, dass ich im Zuge dieser Gemeinschaftsausstellung drei meiner aktuellen Werke vorstellen darf und so einen Beitrag für dieses Charity-Projekt leisten kann.   mehr...

 

 

Mein
Termin-
Kalender

Element 34

Ausstellung im Biohotel
Grafenast

Von Dezember 2021 bis Mai 2022 werden ausgewählte Bilder im Biohotel Grafenast ausgestellt.

 

Ausstellung Auf der Albona-Hütte in StUben

Drei meiner aktuellen Schibilder sind auf der Albona Skihütte am Arlberg für die Dauer der Wintersaison ausgestellt.
Von Dezember 2021 bis April 2022

 

Österreichische Krebshilfe Tirol
Online Charity Ausstellung

Es freut mich sehr, dass ich im Zuge dieser Gemeinschaftsausstellung drei meiner aktuellen Werke vorstellen darf und so einen Beitrag für dieses Charity-Projekt leisten kann.

 

 

Ju-Li Kunst

Mag.(FH) Julia Lippitsch, MA

Finkenbergweg 36
6020 Innsbruck

julia@ju-li-kunst.at
ju-li-kunst.at
+43 (0) 699 111 203 62

Grafikarbeiten

Gestaltung beginnt im Kopf.
Somit sind von Anfang an, keine Grenzen gesetzt.

Viele meiner grafischen Umsetzungen
findet ihr auf der Website meiner Werbeagentur!

carpemedia.at

Find me

facebook black    pinterest black  youtube black
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.